Unsere Vereinsgeschichte

Gerne nehme ich Bild- und Ergänzungsmaterial zur Erweiterung und Vervollständigung unserer Vereinsgeschichte entgegen !!!
 
 
Deckblatt der ersten Satzung von 1922 

 
 
 
 
dokumentierte und uns dadurch bekannte Vorstandsvorsitzende von 1922 bis 1944
1922-1923 Otto Meyer - Bitterfeld
1923-1925 Hans Falkenstein - Bitterfeld
1925-1926 Wilhelm Höpfner - Bitterfeld
1928-1929 Karl Becker - Bitterfeld
1934-1940 Herr Braatz - Bitterfeld
1944-unbekannt Herr Bedemann - Bitterfeld
 
 
 
 
Vorstandsvorsitzende ab 1949
1949-1962 Herr Stahnisch
1962-1968 Herr Mellwitz
1968- unbekannt Otto Brandt
unbekannt-1986 Siegfried Rennert
1986-1996 Gerhard Weißwange
1996-2008 Reinhard Krüger - Bitterfeld
seit 2008 Jörg Grimm - Bitterfeld
 
 

Erste Unterlagen besagen, dass das Gründungsdatum unseres Gartenvereins

der 17. April 1922 ist.

 

So heisst es unter anderem auch: 

...infolge der Geldentwertung im April 1923 betrug der Pachtpreis für das Gelände 85.230 Mark,dass entspricht 3 Mark pro qm...

 ... durch die Inflation wurde ab 1. Oktober 1923 je Morgen (25 ar) der Pachtpreis auf den Durchschnittspreis von 500 kg Kartoffeln an der Berliner Börse festgelegt, dass entspricht einem Wert von ca. 5700 kg Kartoffeln ...

... ab dem 1. Oktober 1924 waren 681 Goldmark zu zahlen...

... im Februar 1934 ist das Gelände “Kühler Grund” nicht im Bebauungsplan vorgesehen und somit wurde einer Pachtverlängerung zugestimmt...

... 1938 brachten 170 vollbeladene LKW ´s Muttererde auf und die Parzellen wurden der gärtnerischen Nutzung übergeben...

 

... leider fehlen mir Angaben zu den Jahren 1945 bis 1990 ...

  

2001 - nach einer langjährigen Pause wurde das Gartenfest wieder ins Leben gerufen

2002 - Hochwasser in Bitterfeld wobei unsere Anlage nicht verschont blieb

Der Regionalverband Parchim,hat in verschiedenen Kleingartenvereinen für Flutpofer in den betroffenen Regionen Spenden gesammelt.Der Regionalverband Bitterfeld schlug unsere Gartenanlage für die Spendensumme in Höhe von 1.167 € vor.Anfangs sollte diese Aktion anonym bleiben, jedoch wurde auch das Interesse wach, wofür das Geld letztendlich eingesetzt wird.In unserer Gartenanlage wurde die Bühne,die Festwiese,viele Wege und andere Sachen durch das stehende Wasser beschädigt.


 

 Die stellv. Regionalvorzitzende Cindy Schulz (r) überreicht an den Bitterfelder Vorsitzenden des Vereins "Kühler Grund" Jörg Grimm (3.v.r.),ein Erinnerungspräsent.

von links:Rosemarie Brauer(Parchim),Kathleen Grimm(BTF),Reinhard Krüger(BTF) sowie Lothar Jabin aus Parchim(2.v.r.)

 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!